Vegane Kroketten mit Seitan

Ingrediënten

  • Öl zum Braten
  • 300 Gramm Austernpilze
  • 250 Gramm Veggie Premium Gehacktes
  • 3 schwarze Knoblauchzehen
  • 80 Gramm Olivenöl
  • 80 Gramm Mehl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1 rote Paprika, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Dose Tomatenpüree mit 70 Gramm Inhalt
  • 2 EL Petersilie
  • 4 TL Agar-Agar
  • 100 ml kaltes Wasser
  • 50 Gramm Kichererbsenmehl oder Maismehl
  • 24 EL pflanzliche Milch, z.B. ungesüßte Hafermilch
  • Paniermehl
  • Kokosöl zum Frittieren

Vorbereitung von vegane kroketten mit seitan

  1. Die Austernpilze und das schwarze Knoblauch klein schneiden.
  2. Die Pilze kurz in einer Pfanne in Öl anbraten bis sie braun werden, dann Knoblauch und Seitan hinzufügen. Beiseite stellen.
  3. Mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen.
  4. Die Gemüsebrühe hinzufügen und gut einrühren.
  5. Erst die Austernpilze und den Seitan hinzugeben, dann Paprikapulver, Paprikawürfel, Tomatenpüree und Petersilie. Alles 1-2 Minuten köcheln lassen.
  6. Den Agar-Agar in kaltem Wasser auflösen und dem Ragout hinzufügen.
  7. Bei niedriger Hitze 2 Minuten lang köcheln lassen.
  8. Den Ragout auf ein Backblech oder Tablett geben, mit Folie abdecken und einige Stunden oder idealerweise über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  9. Aus dem steif gewordenen Ragout Kroketten formen. Die Menge reicht für etwa 8 Kroketten.
  10. Das Kichererbsenmehl oder Maismehl mit der pflanzlichen Milch verrühren, bis eine geschmeidige Masse ohne Klumpen entstanden ist. Die Masse in einen tiefen Teller geben.
  11. Das Paniermehl in einen zweiten tiefen Teller geben.
  12. Die Kroketten erst durch die feuchte Masse und dann durch das Paniermehl rollen. Einmal wiederholen.
  13. Die Kroketten frittieren, bis sie braun werden.

Tipp von Serge:

Sollte das Ragout nicht steif genug sein, stellen Sie es noch einmal eine Viertelstunde in den Gefrierschrank.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Auf diese Weise erfahren Sie als Erster von unseren Werbeaktionen, neuen Produkten und Bio-Tipps

Die Informationen, die Sie hier hinterlassen, werden von uns nur dazu verwendet, Sie per E-Mail in Form eines Newsletters über die Entwicklungen bei Bertyn und unsere aktuellen Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Bertyn legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit. Für unsere vollständige Datenschutzerklärung verweisen wir Sie auf unsere Datenschutz-Bestimmungen. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Mit einem Klick auf Ja, ich möchte den Newsletter von Bertyn erhalten, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten über Mailchimp einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

Was Fans über Bertyn sagen

Fan: Jason Wrobel

Jason Wrobel

Veganer Koch und Autor

„Vegane Produkte, die auch Fleischesser begeistern! Seitan ist die Nummer eins unter den Getreidefleischsorten“

„Seitan ist mein Favorit unter den proteinreichen Ersatzprodukten. Es ist ein großartiger Fleischersatz in Rezepten wie Sandwiches, Schmor- oder Wokgerichten. Es bietet unendlich viele Möglichkeiten“