Auflauf mit Seitan-Steak, Spargel und einer Safran-Hollandaise-Soße

Zutaten für auflauf mit seitan-steak, spargel und einer safran-hollandaise-soße

  • 2 Veggie Protein Steaks – Natur
  • 200 g Spargelspitzen 1
  • 100 g rotes Palmöl (Amanprana)
  • 3 Esslöffel Bio-Mandelpaste
  • 1 Schuss Weißwein (veganer Wein)
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Fleur de Sel (Amanprana)
  • 1 Messerspitze Safran
  • 1 Bündchen Gehackte krause Petersilie

Vorbereitung von auflauf mit seitan-steak, spargel und einer safran-hollandaise-soße

  1. Die Spargelspitzen in kochendem, gesalzenem Wasser blanchieren und danach sofort in kaltes Wasser legen.
  2. Das rote Palmöl in einem kleinen Topf auf sehr niedriger Hitze flüssig werden lassen und in der Zwischenzeit in ca. 200 ml des warmen Spargelwassers einen Schuss Weißwein und 3 Esslöffel Mandelpaste auflösen. Dann diese Mischung zum Öl dazugeben.
  3. Dabei die Hitze unter ständigem Rühren erhöhen.
  4. Sollte die Soße zu dick werden, wasser hinzufügen; wenn die Soße zu dünn ist, mehr Mandelpaste dazugeben. Für ein gutes Ergebnis beim Gratinieren sollte die Soße nicht zu dünn sein.
  5. Die Soße mit Fleur de Sel, Pfeffer und Safran abschmecken und zur Seite stellen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

  1. Die Packung mit dem Seitan öffnen.
  2. Vorsichtig die Flüssigkeit aus den Seitan-Steaks herauspressen und die Steaks in eine Auflaufschüssel legen.
  3. Dann etwas von der Sauce hollandaise darüber gießen und die Spargelspitzen darauf legen.
  4. Nochmal etwas Sauce hollandaise darüber gießen und den Auflauf in den vorgeheizten Ofen stellen und backen, bis die Soße goldgelb gratiniert ist.
  5. Gehackte Petersilie darüber streuen und den Auflauf sofort heiß servieren.

Tipp von Stefano:

Auflaufrezepte, schnell und einfach. Zum Beispiel dieser Seitanauflauf mit Safran-Hollandaise-Soße

Ein Auflauf ist das optimale Gericht, um im Handumdrehen eine gute Mahlzeit auf den Tisch zu zaubern. Während der Auflauf im Ofen gart, können Sie in aller Ruhe den Tisch decken! Viele Auflaufgerichte lassen sich einfach und schnell zubereiten. Außerdem entscheiden Sie selbst, wie gesund das Gericht wird. Dieser Auflauf mit Seitan-Steak, Spargel und einer Safran-Hollandaise-Soße lässt sich in 35 Minuten zubereiten. Wenn Sie auch am nächsten Tag den Auflauf noch genießen wollen, machen Sie einfach etwas mehr. Am nächsten Tag stellen Sie dann den Auflauf einfach kurz in den Backofen. So können Sie ein zweites Mal von Ihren Kochkünsten profitieren!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Die Informationen, die Sie hier hinterlassen, werden von uns nur dazu verwendet, Sie per E-Mail in Form eines Newsletters über die Entwicklungen bei Bertyn und unsere aktuellen Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Bertyn legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit. Für unsere vollständige Datenschutzerklärung verweisen wir Sie auf unsere Datenschutz-Bestimmungen. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Mit einem Klick auf Ja, ich möchte den Newsletter von Bertyn erhalten, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten über Mailchimp einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

Was Fans über Bertyn sagen

Fan: Sebastian Copien

Sebastian Copien

Koch & Kochbuchautor

„Bei Seitan ist mir immer wichtig das er nicht aus Glutenmehl sondern aus gutem ausgewaschenem und biologischem Dinkel hergestellt wird. Ich habe schon viele verschiedene Seitan gekauft und probiert und war nie zufrieden was Konsistenz, Struktur und Geschmack anbelangt hat. Ihr Dinkelseitan hat mich aber sofort überzeugt und ich bin einfach nur begeistert!!” sebastian-copien.de