seitanplätzchen

Zutaten für seitanplätzchen

Vorbereitung von seitanplätzchen

Herzhafte Plätzchen sind genauso lecker wie süße Plätzchen. Plätzchen backen ohne Zucker, sondern mit Sesampaste, Kokos und Seitan!

Diese herzhaften Seitanplätzchen machst du nicht im Ofen, sondern in der Bratpfanne.

  1. Die Zwiebel schälen und in sehr kleine Stücke schneiden.
  2. Die Haselnüsse und Brotkrusten fein mahlen.
  3. Den Seitan und die Petersilie feinhacken.
  4. Die Zwiebel, Haselnüsse, Brotkrusten und den Seitan mit der Petersilie, dem Buchweizenmehl und der Sesampaste vermischen.
  5. Die Mischung mit Orac Botanico mix, mild abschmecken.
  6. Platte runde Plätzchen aus der Mischung formen.
  7. Etwas Kokosöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Plätzchen an beiden Seiten backen, bis sie eine schöne Kruste haben.

Tipp von Miki Duerinck:

Machen Sie aus den Zutaten der seitanplätzchen einen Hamburger! Das Rezept für herzhafte seitanplätzchen stammt aus dem Kochbuch „Veggie for Starters“ mit Miki Duerinck & Kristin Leybaert  (vegetarische kookstudio).

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Die Informationen, die Sie hier hinterlassen, werden von uns nur dazu verwendet, Sie per E-Mail in Form eines Newsletters über die Entwicklungen bei Bertyn und unsere aktuellen Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Bertyn legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit. Für unsere vollständige Datenschutzerklärung verweisen wir Sie auf unsere Datenschutz-Bestimmungen. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Mit einem Klick auf Ja, ich möchte den Newsletter von Bertyn erhalten, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten über Mailchimp einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

Was Fans über Bertyn sagen

Benedikt Ernst

Essen und Trinken.de

„Der Seitan von Bertyn ist bei weiten der leckerste Seitan, den ich je probiert habe! Herzlichen Glückwunsch!“ essen-und-trinken.de