Thai Fingerfood mit Seitan-Hack,Zitronengras und Koriander

Zutaten für thai fingerfood mit seitan-hack,zitronengras und koriander

  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 rote Chilischote
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Päckchen Seitan-Hack 200 g>
  • Tamari Sojasoße
  • Okinawa Omega 3/6/9 Happy Perilla Special
  • Olivenöl nativ extra – Verde Salud
  • Erdnüsse (grob oder gehackt) oder andere Nüsse
  • frischer Koriander
  • Reisblätter

Vorbereitung von thai fingerfood mit seitan-hack,zitronengras und koriander

  1. Pürieren Sie in einer Küchenmaschine 1 Stängel Zitronengras (schon in kleine Stückchen geschnitten), die rote Chilischote, Knoblauchzehen, etwas Seitan-Hack und Sojasoße zu einer glatten Masse und lassen sie im Kühlschrank etwas ruhen, sodass sich die verschiedenen Geschmacksrichtungen gut vermischen können.
  2. Braten Sie das Seitan-Hack locker auf hoher Flamme in Olivenöl und vermischen es mit der Paste.
  3. Hacken Sie die Nüssen grob.
  4. Lassen Sie die Reisblätter einzeln in heißem Wasser einweichen. Nehmen Sie für die Frühlingsrollen (Lumpias) das ganze Reisblatt, für kleine Dim-Sums schneiden Sie das Blatt in 4 Stücke.
  5. Nehmen Sie etwas Seitan-Hack, streuen etwas gehackte (Erd-)Nüsse darüber (oder vermischen Sie die Nüsse zuvor schon mit dem Hack zusammen mit einem Löffel Happy Perilla Special), legen darauf 2 bis 3 Blättchen Koriander und falten das Päckchen zu.

Tipp von Chantal:

Servieren Sie es mit einer Dipp-Soße (z. B. eine Lumpia-Soße aus roten Chilischoten oder Ingwer).

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Die Informationen, die Sie hier hinterlassen, werden von uns nur dazu verwendet, Sie per E-Mail in Form eines Newsletters über die Entwicklungen bei Bertyn und unsere aktuellen Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Bertyn legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit. Für unsere vollständige Datenschutzerklärung verweisen wir Sie auf unsere Datenschutz-Bestimmungen. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Mit einem Klick auf Ja, ich möchte den Newsletter von Bertyn erhalten, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten über Mailchimp einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

Was Fans über Bertyn sagen

Vegatopia.com

begeistert über Bertyn Seitan

„Wir hörten das schon von unseren belgischen Redakteuren: Seitan von Bertyn wäre einfach himmlisch. Das stimmt tatsächlich: dieser Seitan ist ein besonders leckerer und authentischer Seitan – und auch noch 100% biologisch.“

„Eine ansehnliche Anzahl Produkte von Bertyn wird nicht aus Weizen, sondern aus Dinkel hergestellt – und nicht einfach irgendeine Dinkelsorte, sondern Oberkülmer Rotkorn Urdinkel. Überigens wird der Seitan aus Weizen auch aus einer Ursorte hergestellt: Manitoba Urweizen. Ein authentischer Seitan also, handwerklich hergestellt aus Urgetreide, mit einer traditionellen fermentierten Sojasauce. Wir sind bereits begeistert!“

„Bertyn Seitan hat eine gute Textur und ist auch wirklich nicht wie Gummi – im Gegensatz zu anderen Seitanprodukten.“