Vegetarischen Braten Rezept aus Seitan mit einer würzigen Tempurakruste

Zutaten für vegetarischen braten rezept aus seitan mit einer würzigen tempurakruste

Für den Tempura:

Vorbereitung von vegetarischen braten rezept aus seitan mit einer würzigen tempurakruste

  1. Aus dem Maismehl, dem Weizenmehl, einer Prise Fleur de Sel, Pfeffer, Gewürzmischung und etwas kaltem Wasser einen dicken Tempurateig mischen.
  2. Reichlich Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Auf einer Seite Quadrate in den Seitan schneiden, diese Seite in den Tempurateig drücken und dann sofort in das heiße Öl tauchen (dabei den Seitanblock gut festhalten, damit er nicht umfällt).
  3. Weiter frittieren, bis der Tempura sich verfärbt, und die vorigen Schritte wiederholen, bis eine 2 bis 3 cm dicke Kruste auf diesem Teil des Seitans entstanden ist.
  4. Den Braten dann mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken und an der anderen, bisher noch nicht gebackenen Seite einmal kurz anbraten.
  5. Zwiebeln, Karotten und Lauch putzen und in Stücke schneiden.
  6. Den Braten dann zusammen mit der Zwiebel, den Karotten und dem Lauch in eine backofenfeste Schüssel geben und diese bei 180 °C 15 Minuten in den Backofen stellen.
  7. Den Backofen ausschalten und die Kruste noch ca. 5 bis 10 Minuten mit der Grillfunktion braun werden lassen.
  8. Wenn keine Grillfunktion verfügbar ist, können Sie auch etwas Zucker darüber streuen, um eine karamellisierte Kruste zu erzeugen.
  9. Den Braten zum Beispiel mit klassischem Rotkohl, Kartoffeln und einer veganen Soße servieren. Guten Appetit!

Tipp von Stefano:

Ein vegetarischer Braten als köstliche Alternative zum Festtagsbraten

Weihnachten ohne Weihnachtsgans, geht das? Es gibt natürlich viele Alternativen zu den traditionellen Festtagsgerichten. Wenn man sich vegetarisch ernährt, braucht man dazu vielleicht etwas mehr Kreativität, aber es gibt genügend Möglichkeiten. Zum Beispiel diesen köstlichen vegetarischen Braten, der gewiss allen Gästen schmecken wird.

Leckere Kruste mit Tempura für den Braten

Die Kruste mit der köstlichen Gewürzmischung auf dem Seitan schmeckt noch besser, wenn man sie im Backofen noch etwas karamellisiert oder grillt, damit der Seitan eine extra knusprige Kruste kriegt. Natürlich kann man die Tempurakruste nach belieben würzen. Man kann zum Beispiel getrockneten Knoblauch, Rosmarin oder zerstoßene Pfefferkörner darauf streuen, für ein extra pikantes Geschmackserlebnis.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Die Informationen, die Sie hier hinterlassen, werden von uns nur dazu verwendet, Sie per E-Mail in Form eines Newsletters über die Entwicklungen bei Bertyn und unsere aktuellen Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Bertyn legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit. Für unsere vollständige Datenschutzerklärung verweisen wir Sie auf unsere Datenschutz-Bestimmungen. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Mit einem Klick auf Ja, ich möchte den Newsletter von Bertyn erhalten, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten über Mailchimp einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

Was Fans über Bertyn sagen

Pasquale Tarantino

Fitnessratgeber

„Der Geschmack ist dabei von den verwendeten Gewürzen abhängig, weil Seitan keinen nennenswerten Eigengeschmack besitzt. Aufgrund seiner bissfesten Konsistenz kann Seitan zum Kochen wie zum Braten, auf dem Grill oder auch auf der Pizza eingesetzt werden. Seitan findet man im Kühlregal, vorrangig in Bioläden oder Reformhäusern.“