Baba Ganoush Suppe mit Aubergine und gebratenem Seitan

Zutaten für baba ganoush suppe mit aubergine und gebratenem seitan

Vorbereitung von baba ganoush suppe mit aubergine und gebratenem seitan

  1. Den Ofen auf 250°C vorheizen. In der Zwischenzeit die Auberginen halbieren, über Kreuz einschneiden und mit Olivenöl einreiben.
  2. Anschließend mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen und für ca. 40 Minuten im Ofen lassen.
  3. Dann die Auberginen aus dem Ofen nehmen und das Fruchtfleisch entfernen.
  4. Dieses anschließend zusammen mit der Gemüsebouillon und den übrigen Zutaten pürieren.
  5. Den Knoblauch schälen, in kleine Stücke schneiden und in ein wenig Olivenöl goldbraun braten.
  6. Den Seitan in kleine Stücke schneiden und dazugeben, solange braten, bis er leicht knusprig ist.
  7. Die Suppe mit ein wenig Petersilie, Zitronensaft und den Seitanstreifen servieren. Guten Appetit!

Was ist Baba Ganoush? Auberginendip mit herrlichem Geschmack

Baba Ganoush ist ein Dip, der seinen Ursprung im Mittleren Osten hat. Häufig ist er in exotischeren Supermärkten zu finden. Der Geschmack von selbstgemachtem Baba Ganoush ist jedoch nicht mit den diversen Fertigprodukten vergleichbar. Oftmals ist es überdies gesünder, Baba Ganoush selbst zuzubereiten.

Baba Ganoush aus der mediterranen Küche. Hier verwendet in einer Suppe

Baba Ganoush wird aus Auberginen hergestellt, die im Grill oder in den Ofen gelegt werden. Anschließend wird die violette Schale entfernt und werden die Auberginen püriert. Das so entstandene Püree wird mit etwas Fleur de Sel, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft gewürzt. Ferner werden Gewürze wie Knoblauch und Petersilie ergänzt, was dem Dip mehr Aroma verleiht. Baba Ganoush lässt sich als köstliches gesundes Häppchen essen, zum Umtrunk mit einem leckeren Stück Brot oder als Mezze mit verschiedenen kleinen Gerichten aus der mediterranen Küche. In diesem Rezept wird ebenfalls Baba Ganoush verwendet, allerdings für die Suppe. Der herrliche Geschmack der Aubergine kommt auf diese Weise perfekt zur Geltung

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Die Informationen, die Sie hier hinterlassen, werden von uns nur dazu verwendet, Sie per E-Mail in Form eines Newsletters über die Entwicklungen bei Bertyn und unsere aktuellen Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Bertyn legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit. Für unsere vollständige Datenschutzerklärung verweisen wir Sie auf unsere Datenschutz-Bestimmungen. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Mit einem Klick auf Ja, ich möchte den Newsletter von Bertyn erhalten, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten über Mailchimp einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

Was Fans über Bertyn sagen

Tine Tomme schrijfster van Puur en vegetarisch

Tine Tomme

Autorin des Buches ‚Pur und vegetarisch’

„Im Avalon verwenden wir häufig Seitan von Bertyn. Bis jetzt sind wir damit immer sehr zufrieden.“