Jamaikanisches Seitan Jerk mit Chili und Ingwer

Zutaten für jamaikanisches seitan jerk mit chili und ingwer

  • 1 Veggie Protein Bloc
  • 1 große Zwiebel
  • 70 g frischer Ingwer
  • 4 Chilischoten
  • 10 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl (Amanprana Verde Saludl)
  • 3 bunte Paprikas
  • 1 Limone (der Saft daraus)
  • 1 EL Thymian
  • ½ TL Muskatnuss
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Piment
  • ½ TL Nelke
  • 4 EL Limonensaft

Vorbereitung von jamaikanisches seitan jerk mit chili und ingwer

  1. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
  2. Den Ingwer schälen und raspeln.
  3. Den Knoblauch in kleine Stücke schneiden.
  4. Die übrigen Gewürze zu einer Marinade mischen und die Hälfte davon mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, dem Ingwer und dem Limonensaft vermischen.
  5. Den Seitan in zwei gleich große Scheiben schneiden und mit der restlichen Marinade bestreichen.
  6. Dann beide Scheiben mindestens zwei Stunden, aber am besten eine ganze Nacht, im Kühlschrank marinieren.
  7. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den marinierten Seitan darin kräftig anbraten.
  8. Dann den Seitan auf ein Backblech legen und die ganzen Chilischoten und die in Streifen geschnittenen Paprikas dazugeben und alles bei ca. 180 °C etwa 10 bis 15 Minuten im Backofen erhitzen.
  9. Warm und mit etwas Reis oder Fladenbrot servieren. Guten Appetit!

Tipp von Stefano:

Jamaikanisches Jerky-Rezept. Was ist Jamaican Jerk Spice?

Unbekannt, aber ganz und gar nicht unbeliebt: Jamaican Jerk Spice. Eine köstliche Gewürzmischung aus der Karibik, genauer genommen aus Jamaika, die in der jamaikanischen Küche nicht fehlen darf. Fleisch und Gemüse werden damit eingerieben, bevor sie in den Backofen oder auf den Grill gelegt werden. Eine köstliche, leicht pikante Mischung, die nicht nur benutzt wird, um das Fleisch einen leckeren Geschmack zu geben, sondern auch um es länger haltbar zu machen – eine Eigenschaft, die bei dem warmen Klima sehr willkommen ist.

Rezept für Jamaican Jerk Spice

Es gibt verschiedene Rezepte für Jamaican Jerk Spice, wobei diese Gewürzmischung in drei verschiedenen Formen vorkommt: trocken, als Paste und als Marinade. Im folgenden Rezept wird die Gewürzmischung als Marinade verwendet, da Seitan sich gut dafür eignet, Marinaden aufzunehmen. Thymian, Chilis und Piment bilden die Basis.

Stefano Vicinoadio kok en fan van Bertyn

Stefano Vicinoadio

Wie is Stefano Vicinoadio? Wij hebben hem bij Bertyn leren kennen op een bio-beurs in Duitsland. Direct een warme ontmoeting waaruit een mooie samenwerking is ontstaan. Door het ontdekken van wederzijdse interesse (vegan, voeding, gezondheid) is de samenwerking gestart. Stefano is eigenlijk fotograaf, zijn passie. Zijn liefde voor koken zorgt voor de meest heerlijke recepten mét mooie foto's. Stefano omschrijft zichzelf als kleurrijk, luid, veganistisch, vriend, ontdekker, digitale nomade en recht door zee. Stefano gooide roer om: gezond eten, gezond leven met vegan producten Zijn leven heeft een andere wending genomen toen hij erg ziek werd. Toen hij 33 was ging het leven hem voor de wind. Hij stond echter niet stil bij zijn eigen gezondheid. Hij rookte, dronk veel alcohol, werkte vaak zo'n 16 uur per dag en werkte ongeveer zo'n 2 liter koffie per dag naar binnen. Tot hij twee ernstige hernia's kreeg. Daarnaast kampte hij met flink wat overgewicht. Hij besefte dat het zo niet verder kon en besloot zijn leven om te gooien. Hij besloot het drinken en roken helemaal uit te bannen en langzaamaan veranderde hij ook zijn voedingspatroon, tot hij uiteindelijk, voor zo goed als 99% veganist werd. Vegan recepten, stapje verder dan vegetarisch De recepten van Stefano zijn dus allemaal vegan recepten. Wanneer je enkel vegan eet vermijdt je het gebruik van dierlijke producten. Dit is dus eigenlijk ngo een stapje verder als het vegetarisme. Ook eieren, zuivel en honing zijn dan weggelaten. Deze recepten van Stefano zullen je laten zien dat het zeker niet zo is dat er niets meer overblijft om te gebruiken. Bekijk de recepten en probeer ze zelf!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Die Informationen, die Sie hier hinterlassen, werden von uns nur dazu verwendet, Sie per E-Mail in Form eines Newsletters über die Entwicklungen bei Bertyn und unsere aktuellen Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Bertyn legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit. Für unsere vollständige Datenschutzerklärung verweisen wir Sie auf unsere Datenschutz-Bestimmungen. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Mit einem Klick auf Ja, ich möchte den Newsletter von Bertyn erhalten, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten über Mailchimp einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

Was Fans über Bertyn sagen

Mirjam van Maanen

Chef

„Ich bin gerade wieder zuhause. Letzte Woche habe ich für eine Gruppe mit Yogalehrern in Ausbildung gekocht. Ich hatte noch nie mit frischem Seitan gekocht und als sich dieses Produkt empfing, fühlte ich mich noch ein wenig unsicher. Nachdem ich die einfache Beschreibung auf der Verpackung gelesen hatte und den Seitan 2 × 5 Minuten an beiden Seiten gebacken hatte, erhielt ich ein herrliches Produkt. Viele Teilnehmer waren sehr froh darüber. Der volle Biss und die Geschmackssensation haben uns überrascht. Nach der Kursus-Woche war noch ein wenig Seitan übrig. Ich habe ihn nach Hause mitgenommen. Mein Partner hat damit herrliche Reiswaffel-Burger mit Curry, Zwiebeln, Salat, Paprika und Keimen gemacht. Viel besser als diverse vegetarische Burger im Geschäft. Dieser Seitan ist ein wahrer Leckerbissen!”